NeuroCheck Service Update 50

NeuroCheck Version 5.1 Updates

Hinweise zum Download

  • Software-Updates enthalten neue Features, Überarbeitungen und Bugfixes. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte den Technischen Support.
  • Aus Kompatibilitätsgründen sind die aktuellen Hardware-Treiber nicht im Software Update Paket der NeuroCheck Software, sondern jeweils als separater Download verfügbar. Bitte stimmen Sie vor der Installation mit dem Technischen Support ab, ob sich dadurch Kompatibilitätsprobleme mit den Hersteller-Treibern ergeben könnten.

Folgende Updates und Treiber stehen Ihnen zum Download zur Verfügung

Executable file

NeuroCheck 5.1 (deutsch) Service Pack 12

  • Hinweis: Letztes offizielles Service Pack NeuroCheck 5.1
  • Version: 5.1.1091
  • Datum: 20.01.2010
  • Dateigröße: 10 MB
ZIP file

NeuroCheck 5.1 (deutsch) Service Pack 12g

  • Hinweis: Aktuellste verfügbare Version von NeuroCheck 5.1, setzt eine Installation von Service Pack 12 voraus.
  • Version: 5.1.1099
  • Datum: 14.02.2012
  • Dateigröße: 4 MB
ZIP file

Treiber für NCG Serie GigE Kameras

  • Version: 5.1.5.4
  • Datum: 04.03.2011
  • Dateigröße: 42 MB
ZIP file

Treiber für NCF und FWX Baumer NeuroCheck Edition IEEE 1394 Kameras

  • Version: 5.1.3048.0
  • Datum: 14.07.2010
  • Dateigröße: 2 MB
ZIP file

Treiber für Hilscher CifX Feldbus

  • Version: 5.1.1001.1
  • Datum: 19.05.2011
  • Dateigröße: 37 MB

Installation

Die Dateien sind selbstentpackende Archive. Entpacken Sie die Archive in das Installationsverzeichnis von NeuroCheck 5.1, falls kein anderes Verzeichnis angegeben ist. Benötigte Unterverzeichnisse werden gegebenenfalls automatisch angelegt.

  • Schritt 1: Kopieren Sie das Service-Pack in ein beliebiges Verzeichnis auf Ihrem NeuroCheck-System.
  • Schritt 2: Unter Windows XP starten Sie das Service-Pack durch einen Doppelklick. Unter Windows Vista und Windows 7 bitte mit rechter Maustaste klicken und “Als Administrator ausführen” wählen.
  • Schritt 3: Stellen Sie im Dialog als Zielordner das Installationsverzeichnis von NeuroCheck 5.1 ein.
  • Schritt 4: Drücken Sie auf “Extrahieren”, um die vorhandenen Dateien in Ihrer NeuroCheck-Installation mit den neuen Versionen zu überschreiben.
  • Schritt 5: Nach Abschluss der Installation wird die Datei History.txt geöffnet, in der Sie sich im Detail
    über die Neuerungen in diesem Service-Pack informieren können.