NeuroCheck Robotik (Foto © NeuroCheck)
NeuroCheck RoboDirector (Foto © NeuroCheck)

Der neue NeuroCheck RoboDirector ist ein einfach zu benutzendes Werkzeug für die robotergestützte Kamerapositionierung in Kombination mit der Bildverarbeitungssoftware NeuroCheck.

Der RoboDirector stellt das Verbindungsglied zwischen der NeuroCheck Bildverarbeitungssoftware und der Controllereinheit für Roboter der Firma Universal Robots dar. Der Einsatz der Anwendung ist vor allem bei großen Bauteilen mit vielen verschiedenen Merkmalen sinnvoll, eine hohe Flexibilität bei den zu prüfenden Positionen ist hierdurch gegeben.

Im RoboDirector lassen sich Roboterpositionen  und  Roboterbahnen einfach erstellen und verwalten. Jeder Position kann dabei zusätzlich eine spezielle Sicherheitsposition zugeordnet werden, um auch in Sondersituationen einen sicheren Betrieb gewährleisten zu können.

Mithilfe von neuen Funktionen in der NeuroCheck Bildverarbeitungssoftware und dem RoboDirector wird die Kommunikation mit UR Robots so einfach wie möglich gestaltet und eine hohe Nutzerfreundlichkeit erreicht. Durch eine Konzentration auf die für die Bildverarbeitung notwendigen Funktionen kann die Software leicht erlernt und angewendet werden.

Das Teachen der jeweils anzufahrenden Positionen ist einfach, ein aufwändiges Programmieren entfällt. Änderungen und Erweiterungen können von geschultem Personal selbstständig vorgenommen werden.

Das Produkt wurde bereits bei verschiedenen Kundenprojekten erfolgreich eingesetzt und an individuelle Kundenwünsche angepasst.

Date 19-01-2018

<< Zurück zur News Übersichtsseite

 

Copyright-Vermerk zu den verwendeten Fotos in dieser Newsmeldung:
Abbildungen Roboter, Screenshot – © NeuroCheck